Sommerfestspiele in Potsdam

Heinz von Heiden bat zum Spaßwettbewerb in etwas anderen Disziplinen

Im Potsdamer Volkspark ging es am 20. August um den Spaß an der Bewegung, denn das Heinz von Heiden-Team Berlin-Brandenburg hatte zu einem ungewöhnlichen Sportfest geladen, bei dem Spaß und Unterhaltung im Vordergrund standen. An den einzelnen Stationen, wie dem „Betonmischerhockey“, „Sägen auf Maß“ oder dem „Ziegelsteinwurf“ waren Geschicklichkeit, das richtige Augenmaß oder eine gute Bewegungstechnik gefragt. Junge und altersunabhängig Junggebliebene stellten sich der Herausforderung in den etwas anderen sportlichen und durchaus nichtolympischen Disziplinen.

Quelle: Sommerfestspiele in Potsdam – Aktuelles – Heinz von Heiden