Gemeinsam massiv gegen Mobbing

Carsten Stahl in Aktion - Gemeinsam massiv gegen Mobbing

Carsten Stahl in Aktion – Gemeinsam massiv gegen Mobbing

Kooperation mit Anti-Mobbing-Coach geht weiter

Isernhagen, 10.01.2019 – Heinz von Heiden und der Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl haben sich im letzten Jahr zusammengetan, um mit der Kampagne „Gemeinsam massiv gegen Mobbing“ ein wichtiges Zeichen gegen Mobbing zu setzen. Vorläufiger Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt am 1. Dezember 2018, als Heinz von Heiden und Carsten Stahl das gesellschaftlich wichtige Thema in die 1. Fußball-Bundesliga gebracht haben: Beim Heimspiel gegen Hertha BSC liefen die 96 Profis mit der Botschaft „Stoppt Mobbing“ auf der Trikotbrust auf. Davor fanden bereits zwei „Camp Stahls“ mit der Hannover 96 Fußballschule und in der IGS Isernhagen statt, ein Heimspiel für Heinz von Heiden, dessen Firmensitz in Isernhagen HB ist. Doch auch im neuen Jahr sollen noch insgesamt fünf weitere „Camp Stahls“ stattfinden – und zwar jeweils rund um die Niederlassungen von Heinz von Heiden.

Den Auftakt macht die Werner von Siemens-Realschule in Kuppenheim am 15. Januar 2019. „Wir haben in Kuppenheim ein KompetenzCentrum und freuen uns, dass unsere Idee von den Kolleginnen und Kollegen vor Ort unterstützt wird“, sagt Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching.

So sei es selbstverständlich gewesen, ein Camp Stahl für die 460 Schülerinnen und Schüler der Realschule zu organisieren, ergänzt Dr. Mensching.

Stopp Mobbing Bekennntnis - Gemeinsam massiv gegen Mobbing

Die Schülerinnen und Schüler unterschrieben das Bekenntnis „Stoppt Mobbing“ – ein wirksames Mittel auch in künftigen Konfliktsituationen.

Camp Stahl – Auftakt in Isernhagen

Welche Erfahrungen mit dem von Heinz von Heiden und Carsten Stahl veranstalteten Camp Stahls es bislang gab, hat Malte Sprengel, Jahrgangsleiter der 6. Klassen, von der IGS Isernhagen zusammengefasst: „Die Schülerinnen und Schüler waren sehr beeindruckt, Carsten Stahl einmal live zu sehen und haben sich intensiv mit dem Thema Mobbing auseinandergesetzt.“

Carsten Stahl fand vor den aufmerksamen Schülern deutliche Worte im Kampf gegen verbale und körperliche Gewalt. Eindringlich und emotional schilderte er seine eigene Leidensgeschichte als Mobbingopfer und brachte den Kindern, Lehrern und Elternvertretern das Thema nahe. Kein Wunder also, dass anschließend alle Kinder einhellig das Bekenntnis „Stoppt Mobbing“ ausriefen und mit ihrer Unterschrift selbst ein Zeichen gegen Mobbing setzten.

Auch das Feedback der Eltern sei positiv gewesen, viele fanden es gut, dass ein so wichtiges Thema aufgegriffen wurde. Wichtig sei es gewesen, den Tag mit Carsten Stahl nachzubereiten. „Wir haben am Folgetag die ersten beiden Stunden Klassenlehrerunterricht durchgeführt, um im vertrauten Kreis die Kinder auffangen zu können. Zudem wurden am folgenden Freitag Maßnahmen von allen Klassen festgehalten, die eine konkrete Verhaltensänderung deutlich machen“, sagt Malte Sprengel. Auch künftig werde das Thema Mobbing an der Schule weiter begleitet, beispielsweise in wöchentlichen Verfügungsstunden oder Klassenratssitzungen. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler in Konfliktsituationen immer wieder an ihre Unterschrift auf dem Stoppt-Mobbing-Plakat erinnert.

Dank dieser Maßnahmen findet die Kampagne „Gemeinsam Massiv gegen Mobbing“ auch weiterhin Nachhall und trägt die gesellschaftliche Verantwortung für dieses wichtige Thema fort.

 

Weitere Informationen finden sich unter: https://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/kooperation-mit-carsten-stahl-geht-weiter-845/

Jubiläumsbaufamilie kommt aus Bayern

Heinz von Heiden-Bauherrenfachberaterin Sandra Eichhorn (re.) überraschte ihre Kunden Alexander und Katharina Bool mit einem Blumenstrauß.

Heinz von Heiden-Bauherrenfachberaterin Sandra Eichhorn (re.) überraschte ihre Kunden Alexander und Katharina Bool mit einem Blumenstrauß.

JUBILÄUMSBAUFAMILIE KOMMT AUS BAYERN

Familie Bool erfüllt sich ihren Haustraum mit Heinz von Heiden

Und wieder ein Grund zum Feiern: Heinz von Heiden kann seine 48.000ste Baufamilie begrüßen. Unsere Bauherren Katharina und Alexander Bool aus dem bayerischen Gochsheim erfüllen sich ihren Haustraum mit Heinz von Heiden.

Die Kunden von Bauherrenfachberaterin Sandra Eichhorn haben sich für ein klassisches Einfamilienhaus entschieden, ein Alto 741. Das Massivhaus mit Satteldach verfügt über rund 170 qm Wohnfläche auf 1,5 Geschosse verteilt.

Weitere Informationen finden sich unter: Jubiläumsbaufamilie kommt aus Bayern – Aktuelles – Heinz von Heiden

Heinz von Heiden sucht den BAUENERGIEHELDEN 2018

Bauenergieheld_Heinz_von_Heiden

Verlost wird Viessmann-Haustechnik im Gesamtwert von 12.000 Euro*

Jetzt in drei einfachen Schritten zum Experten für effizientes Bauen werden und mit etwas Glück spannende Haustechnik von Viessmann für das Eigenheim gewinnen.

Jetzt BAUENERGIEHELD werden

Registrieren Sie sich am besten gleich unter www.heinzvonheiden.de/bauenergieheld für unser Gewinnspiel und sichern Sie sich so die Chance auf tolle Viessmann-Haustechnik für Ihr künftiges Zuhause.

Erfahren Sie zwischen dem 29. Oktober und dem 26. November 2018 in drei leicht verständlichen Lektionen, worauf es beim energieeffizienten Eigenheimbau ankommt. Am Ende jeder Lerneinheit beantworten Sie drei Fragen zu den jeweiligen Themen – so können Sie Ihr neu erworbenes Wissen gleich unter Beweis stellen.

Wer alle Fragen richtig beatwortet, wird ein beurkundeter BAUENERGIEHELD und landet so automatisch im Lostopf.

Das gibt es zu gewinnen

Unter allen BAUENERGIEHELDEN, die die drei Prüfungen ohne Fehler lösen, winken attraktive Haustechnikpreise von Viessmann im Wert 12.000 Euro!

Als Hauptgewinn verlost Heinz von Heiden eine leistungsstarke Viessmann Wärmepumpe inkl. bis zu 5 Jahre kostenloser Strom aus der ViShare Energy Community im Gesamtwert von 7.800 EURO.

Der zweitplatzierte BAUENERGIEHELD bekommt eine leise und besonderes effiziente Viessmann Wärmepumpe im Wert von 4.500 EURO.

Und der dritte Sieger darf sich auf ein wibutler Smart Home Paket powered by Viessmann im Wert von 2.000 EURO freuen.

Mitmachen lohnt sich für alle künftigen Heinz von Heiden-Bauherren!

 

 

 

*Voraussetzung für die Inanspruchname der Gewinne ist der Abschluss eines Heinz von Heiden Hausbauvertrags.
Die Teilnahmebedingungen der Aktion finden Sie hier: https://www.heinzvonheiden.de/teilnahmebedingungen-bauenergieheld/

Camp Stahl zu Gast in der IGS Isernhagen

Gemeinsam mit Heinz von Heiden engagiert sich Carsten Stahl Massiv gegen Mobbing

 

Schulwoche beginnt mit einem Anti-Mobbing-Tag mit Carsten Stahl

Für die IGS Isernhagen startet die nächste Schulwoche mal ganz anders als gewohnt. Der Grund: Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl wird in am Helleweg 1 in 30916 Isernhagen zu Gast sein und der Schülerschaft sowie dem Lehrerkollegium seine wichtige Botschaft – „Stoppt Mobbing“ – näherbringen.

Ein Schultag im Zeichen des Kampfes gegen Mobbing

Das „Camp Stahl“ beginnt morgens gegen 9 Uhr mit einer offiziellen Begrüßung durch die Schulleitung und den Schirmherren der Veranstaltung, Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching. Dieser steht seit einiger Zeit mit Carsten Stahl in Kontakt, gemeinsam haben die beiden die KooperationMassiv gegen Mobbing“ aus der Taufe gehoben. „Mobbing ist ein wichtiges Thema, das man aktiv angehen muss“, sagt Dr. Mensching, „mir war es ein persönliches Anliegen das Camp Stahl an die Schulen in Isernhagen zu holen. Wir freuen uns, dass die IGS unser Angebot nutzen möchte.“

Carsten Stahl, der selbst als Kind Mobbing-Opfer war, wird inklusive einer Pause bis etwa 12.30 Uhr sprechen. Im Nachgang nimmt er sich Zeit, für Fragen und Fotos.

Energieeinsparung und ökologischer Fußabdruck

PV-Anlage auf dem Heinz von Heiden KompetenzCentrum Kuppenheim

PV-Anlage auf dem Heinz von Heiden KompetenzCentrum Kuppenheim

Heinz von Heiden geht mit gutem Beispiel voran

Umweltbewusst leben und energieeffizient bauen, sind mittlerweile für den Großteil der Menschen ganz selbstverständlich. Was für den Privatmann gilt, sollte auch für die großen Unternehmen in Deutschland gelten, meint Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching.

Mit gutem Beispiel vorangehen und weiterdenken

„Man sagt, eine Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt, und so sehe ich die Entwicklung bei Heinz von Heiden auch“, fasst der Geschäftsführer zusammen, „Wir werden grüner und das aus Überzeugung. Da, wo wir kurzfristige Veränderungen bewirken können, setzten wir direkt an. Andere Prozesse bedürfen einer längeren Vorbereitung, bevor sich Ergebnisse zeigen, aber auch hier sind wir bereits aktiv.“

Weiterlesen unter: Energieeinsparung und ökologischer Fußabdruck – Aktuelles – Heinz von Heiden

100 Teddys gehen auf große Reise

Die kleinen Teddys bereiten große Freude.

Die kleinen Teddys bereiten große Freude.

Unsere Heinz von Heiden-Regionalleitung aus NRW spendet Kuscheltiere für Waisenkinder in Indien

Die kleinen Teddys bereiten große Freude. Unser Vertriebspartner aus NRW, Dieckmann Immobilien, unterstützt seit geraumer Zeit den Verein Hilfe für Adimali e.V. und damit ein Waisenhaus im indischen Marayoor. In dieser Region in Südindien ist eine ärztliche Versorgung der Landbevölkerung so gut wie nicht vorhanden. Kinder werden häufig sich selbst überlassen, weil sich die Eltern nicht um sie kümmern können. Aus diesem Grund ist das Waisenhaus ein wichtiger Zufluchtsort und ein Zuhause für ca. 100 Kinder, im Alter von fünf bis elf Jahren.

„Für uns war es selbstverständlich den Verein zu unterstützen“, sagt Niels Dieckmann. „Da die Kinder im Waisenhaus nur wenig Spielzeug besitzen, haben wir sehr gerne 100 unserer flauschigen Heinzis, unsere Heinz von Heiden-Teddys, inklusive der Transportkosten zur Verfügung gestellt. Inzwischen sind die Kuscheltiere bei den Kindern angekommen.“

Quelle: 100 Teddys gehen auf große Reise – Aktuelles – Heinz von Heiden

Heinz von Heiden auf der ABF

Am Heinz von Heiden-Stand sollten die Messebesucher schätzen, wie viele Golfbälle in der Plexiglasbox waren.

Am Heinz von Heiden-Stand sollten die Messebesucher schätzen, wie viele Golfbälle in der Plexiglasbox waren.

Örtlicher Vertrieb informiert Bauinteressenten und verlost Tickets für Hannover 96-Heimspiele

 

Heinz von Heiden war bei der diesjährigen „ABF – Messe für aktive Freizeit“ in Hannover mit von der Partie. Als Mitsponsor des Möbel Hesse Golf Cups 2016 teilte sich der Massivhausbauer einen Stand mit dem Golfverband Niedersachsen-Bremen e.V. „Golf Village“ und weiteren Partnern des regionalen Golfturniers. Gemeinsam hatten die Standpartner sich ein Gewinnspiel für die Messebesucher ausgedacht: Es galt einen Gewinnspiel-Parcours zu absolvieren und die Ergebnisse in die Gewinnspielkarte einzutragen. Bei Heinz von Heiden sollten die Messebesucher schätzen, wieviel Golfbälle in der Plexiglasbox lagen. Es waren 148.

Quelle: Heinz von Heiden auf der ABF – Aktuelles – Heinz von Heiden