Zweites Turnier des Möbel Hesse Cup – Aktuelles – Heinz von Heiden

Das zweite Turnier des Möbel Hesse Golf Cups fand am vergangenen Samstag im Golf Park Steinhuder Meer statt. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich rund 60 Teilnehmer in Mardorf ein. Wer mochte, konnte sich im Anschluss an die Golfrunde an der „Chip-`n-Win“-Wand des Sponsors Heinz von Heiden versuchen. Hier kommt es vor allem auf die Geschicklichkeit an, denn es gilt mit drei Schlägen die maximale Punktzahl zu erreichen.

Quelle: Zweites Turnier des Möbel Hesse Cup – Aktuelles – Heinz von Heiden

Möbel Hesse Golf Cup zu Gast im Golf Club Isernhagen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

MÖBEL HESSE GOLF CUP ZU GAST IM GOLF CLUB ISERNHAGEN

GOLFER BEWEISEN IHR KÖNNEN ERNEUT AN DER CHIP `N` WIN-WAND

Bei besten Wetterbedingungen und strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Samstag das siebte Turnier des Möbel Hesse Golf Cups im Golfclub Isernhagen statt. Sponsor Heinz von Heiden lud die Golfer im Anschluss an den offiziellen Part zum Chip ’n’ Win-Wettbewerb ein. Das Spiel, in dem es vor allem um die Geschicklichkeit der Teilnehmer geht, erfreute sich erneut großer Beliebtheit.

via Möbel Hesse Golf Cup zu Gast im Golf Club Isernhagen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Möbel Hesse Cup gastiert in Großburgwedel – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

MÖBEL HESSE CUP GASTIERT IN GROSSBURGWEDEL

HEINZ VON HEIDEN BITTET ZUM GESCHICKLICHKEITSWETTBEWERB

Am vergangenen Samstag traten trotz tropischer Temperaturen wieder rund 90 Teilnehmer zum Möbel Hesse Golf Cup an. Gespielt wurde diesmal im Golfclub Burgwedel. Sponsor Heinz von Heiden hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Spieler nach dem eigentlichen Turnier zu einem Wettbewerb an der Chip ’n‘ Win-Wand einzuladen. Wer hier die höchste Punktzahl erreicht, kann sich einen der attraktiven Tagespreise sichern.

via Möbel Hesse Cup gastiert in Großburgwedel – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

„Chip ’n‘ Win“ im Golfpark Steinhude – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Am Ende des Turniertages versammelten sich die besten Golfer und die drei Gewinner des „Chip ’n‘ Win“-Wettbewerbes mit unserem Heinz von Heiden-Regionalleiter Andreas Witte zu einem gemeinsamen Erinnrungsfoto.

„CHIP ‚N‘ WIN“ IM GOLFPARK STEINHUDE

HEINZ VON HEIDEN UNTERHÄLT TURNIERTEILNEHMER MIT GESCHICKLICHKEITSWETTBEWERB

Anlässlich des zweiten Turniers im Rahmen des diesjährigen Möbel Hesse Golf Cups lud Sponsor Heinz von Heiden im Golfpark Steinhuder Meer zum Geschicklichkeitswettbewerb an der „Chip ’n‘ Win“-Wand ein. Wer es bei drei Versuchen schaffte, möglichst viele Bälle exakt zu platzieren und so hohe Punktzahlen zu erreichen, hatte die Nase vorn.

via „Chip ’n‘ Win“ im Golfpark Steinhude – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Achtes Turnier des Möbel Hesse Golf Cups 2014 – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

ACHTES TURNIER DES MÖBEL HESSE GOLF CUPS 2014

SPIELER MESSEN SICH AN ZWEI TAGEN IM GOLFCLUB HANNOVER AN HEINZ VON HEIDENS „CHIP ‚N‘ WIN“-WAND

Auch die Starter beim zweitägigen Abschlussturnier des Möbel Hesse Golf Cups, das am 20. Und 21. September 2014 im Golfclub Hannover stattfand, durften sich an der beliebten Heinz von Heiden „Chip ’n‘ Win“-Wand versuchen.
Natürlich wurde die Summe der Preise am letzten Turnier-Wochenende verdoppelt, und so gab es am Samstag und wie am Sonntag attraktive Heinz von Heiden-Tagespreise zu gewinnen.

Auch im Golfclub Hannover war die „Chip ’n‘ Win“-Wand von Sponsor Heinz von Heiden ein Besuchermagnet.

Mit 300 Punkten und einem Handicap 12,0 sicherte sich Sabine Dickhauser vom Golfclub Hannover am ersten Spieltag Platz eins und das Golf Tragebag. Sigrid Stawski vom Golfclub Steinhuder Meer gewann mit 200 Punkten Handicap 35,6 das Golf Travelcover. Der Golf Regenschirm ging an Christian Baade vom Golfclub Langenhagen, er kam bei einem Handicap von 19,6 auf 200 Punkte.

via Achtes Turnier des Möbel Hesse Golf Cups 2014 – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.