Die Wahl zum „Haus des Jahres 2019“

 

„DIE WAHL ZUM „HAUS DES JAHRES 2019“

Machen Sie mit  und stimmen Sie für unsere Stadtvilla Arcus140 ab!

Bauratgeber Deutschland führt seit dem 1. Dezember 2018 wieder die beliebte Wahl zum „Haus des Jahres“ durch. Wir freuen uns sehr, dass die schicke Stadtvilla Arcus 140 in diesem Jahr nominiert wurde. Auf zwei Vollgeschossen und rund 150 m² bietet das Haus vom Typ Arcus auch Familien mit Kindern Platz.

 

Jetzt abstimmen und gewinnen

 

Bauratgeber Deutschland ist eine der beliebtesten Adressen im Web zum Thema Hausbau und eine wahre Fundgrube für alle Hausbauinteressierten, für alle, die auf der Suche nach ihrem Traumhaus und einem passenden Anbieter sind.Um zukünftigen Bauherren die Entscheidung für einen Hausbauanbieter oder ein bestimmtes Haus zu erleichtern, wird jährlich die Wahl zum „Haus des Jahres“ durchgeführt – dieses Jahr schon zum fünften Mal! Dabei findet die Wahl bis zum 15. April 2019 in den drei Kategorien Massivhaus, Fertighaus und Energiesparhaus statt.

Direkt zur Abstimmung!
Weitere Informationen finden sich unter:  Die Wahl zum „Haus des Jahres 2019“ – Aktuelles – Heinz von Heiden

Haus des Jahres 2018

HvH Leserhaus Silber

 

Heinz von Heiden gewinnt Silbermedaille in der Kategorie „Leserhaus“

Isernhagen, 2. November 2018. Beim Wettbewerb „Haus des Jahres 2018“ hat Heinz von Heiden erstmals die Silbermedaille errungen. In der Kategorie „Leserhaus“ erreichte das Massivhausunternehmen mit seinem Einfamilienhaus im Friesenstil den 2. Platz. Der Hauswettbewerb wurde vom FamilyHome Verlag veranstaltet. Bei der feierlichen Preisverleihung im Stuttgarter Fernsehturm erhielten die Sieger ihre Ehrenurkunden.

Zum ersten Mal kürte der FamilyHome Verlag das „Haus des Jahres 2018“. Neu ist auch das Konzept der Bewertung: Neben den Lesern entschied auch erstmals eine Fachjury über die eingereichten Entwürfe. Aus allen Einsendungen von Hausherstellern nominierte FamilyHome zunächst 60 Häuser, die in den Magazinen des Verlags und online vorgestellt wurden. Die Jury aus Petra Stephan, Architektin und Chefredakteurin von AIT, Achim Hannott, BDF-Geschäftsführer, sowie Maria Seidenkranz und Klaus Vetterle von FamilyHome bewerteten die Entwürfe außerdem.

In sechs Kategorien (Ökologie, Effizienzhaus, Smartes Haus, Familienhaus, Bungalow und Sparhaus) wurden so jeweils die Gold- und Silbersieger ermittelt. In der siebten Kategorie „Leserhaus“ entschied allein das Leserurteil.

Heinz von Heiden bewarb sich beim Architektur-Wettbewerb mit seinem klassischen Einfamilienhaus im nordischen Friesenstil. Mit Erfolg, denn das Haus lag in der Lesergunst ganz weit vorn. Somit steht fest: Das Heinz von Heiden-Haus ist ein Liebling der Leser und kommt beim Bauinteressenten bestens an.

Silbermedaille Heinz von Heiden

Weitere Informationen finden sich unter:

https://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/haus-des-jahres-2018-832/

Jetzt für das „Haus des Jahres 2015“ abstimmen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

JETZT FÜR DAS „HAUS DES JAHRES 2015“ ABSTIMMEN

HEINZ VON HEIDEN SCHICKT VILLA KÖPENICK IN DEN WETTBEWERB

Im Wettbewerb um den Titel „Haus des Jahres 2015“, den die Berliner Zeitung inihrer Immobilien- Beilage „Quartier“ auslobt, ist auch die Villa Köpenick mit von der Partie. Heinz von Heiden schickt die smarte Stadtvilla ins Rennen, denn sie hat eine Menge zu bieten und damit gute Chancen auf den  Titel. Noch bis Sonntag, 19. April 2015, können Fans der smarten Villa  für ihr Traumhaus abstimmen. Wie? Ganz einfach per Mail an hausdesjahres@berlinmedien.com.

Das Teilnehmen lohnt sich, denn das Küchenstudio Kallenbach verlost jede Woche einen Küchengutschein im Wert von 1.000 Euro. Am Ende der Abstimmung wartet außerdem ein großer Hauptgewinn – verlost wird eine Küche von Sachsenküchen aus dem Kallenbach-Küchenstudio im Wert von 10.000 Euro. Anlässlich der großen Siegerehrung zum „Haus des Jahres“ wird der Hauptgewinn offiziell übergeben.

via Jetzt für das „Haus des Jahres 2015“ abstimmen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Leserwahl zum „Haus des Jahres 2014“ – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

LESERWAHL ZUM „HAUS DES JAHRES 2014“

VILLA FALKENSEE WIRD „MASSIVHAUS DES JAHRES 2014“

Bei der Leserhauswahl, veranstaltet von hausbau-portal.net, hat die Villa Falkensee des Massivhausherstellers Heinz von Heiden den 1. Platz in der Kategorie „Massivhaus des Jahres 2014“ belegt. 30 Prozent der mehr als 10.000 Stimmen konnte die klassizistische Villa bei den Usern des Internetportals auf sich vereinen. Insgesamt standen 18 verschiedene Häuser von 16 Massiv-, Fertig- und Holzhaus-Herstellern zur Auswahl.

via Leserwahl zum „Haus des Jahres 2014“ – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Heinz von Heiden für das „Haus des Jahres 2014“ nominiert – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

HEINZ VON HEIDEN FÜR DAS „HAUS DES JAHRES 2014“ NOMINIERT

JETZT AUF HAUSBAU-PORTAL.NET ABSTIMMEN UND IPAD AIR GEWINNEN

Die Villa Falkensee von Heinz von Heiden – ein klassizistisches Traumhaus.

Noch bis Ende des Jahres, und zwar bis zum 31. Dezember 2014, können die User der Webseite http://www.hausbau-portal.net sich an der Wahl zum „Haus des Jahres 2014“ beteiligen. Zur Auswahl stehen die jeweiligen Gewinner des Hausbau Design Awards aus den Kategorien, Modern, Klassisch, Landhäuser, Plusenergie Häuser, Premium Häuser und Bungalows. Als Zweitplatzierter in der Kategorie „Premium Häuser“ geht Heinz von Heiden mit der klassizistischen Villa Falkensee an den Start und hofft natürlich auf möglichst viele Stimmen im Rennen um den Titel „Haus des Jahres 2014“. Jetzt hier abstimmen und gewinnen.

via Heinz von Heiden für das „Haus des Jahres 2014“ nominiert – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.