Regionale Kooperation zwischen Heinz von Heiden

Massivhäuser und Media Markt

Smart Home-Technik in Hamburger Musterhäusern testen

Hamburg/Isernhagen, 04.07.2016 – In den Heinz von Heiden-Musterhäusern Halstenbek und Glinde können Interessierte ab sofort die Idee vom vernetzten Zuhause erleben. Möglich ist dies aufgrund einer Partnerschaft mit den beiden Media Märkten Halstenbek und Oststeinbek.

 

Das Heinz von Heiden-Musterhaus Halstenbek wurde technisch vom Media Markt Halstenbek ausgestattet, der sich in der Nähe des Musterhauses befindet

Mehr Wohnkomfort durch smarte Haustechnik

Die Smart Home-Technologie ist in aller Munde, doch was sich im Einzelnen dahinter verbirgt, ist vielen Bauherren und Eigenheimbesitzern noch nicht ganz klar. Um hier umfassend zu informieren, haben die Geschäftsführer der Media Märkte Halstenbek und Oststeinbek nach Möglichkeiten gesucht, die Technik bestmöglich zu präsentieren. Mit seinen Musterhäusern in Glinde und Halstenbek war Heinz von Heiden der ideale Partner. Und so ist die Technik ab sofort in den Häusern erlebbar. Darüber hinaus finden Kunden in den genannten Media Märkten Exponate des Massivhausbauers. Dargestellt wird ein Teil eines Hauses, an dessen Beispiel die Kunden die Smart Home-Komponenten wiederfinden.

In Kooperation mit dem Media Markt Oststeineinbek wurde im nahe gelegenen Heinz von Heiden-Musterhaus Glinde SmartHome-Technologie installiert.

Kunden, die Technikkomponenten einbauen oder nachrüsten möchten, können sich so in einem der beidem Musterhäuser ein detailliertes Bild von den Einsatzmöglichkeiten machen und alles an den Exponaten im Markt wiederfinden. Selbstverständlich sind die Produkte im Media Markt Halstenbek und im Media Markt Oststeinbek erhältlich.

„Aus unserer Sicht macht es Sinn, die Technik da zu präsentieren, wo sie später installiert wird – am und im Haus“, erklärt Markus Irling, Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Vertrieb. „Die Idee vom intelligenten Haus ist heute noch erklärungsbedürftig. Sie lässt sich aber für beide Partner anhand der Exponate oder Musterhäuser praxisnah vermitteln.“

Media Markt schult Mitarbeiter in den Häusern

Um auch seinen Mitarbeitern einen Mehrwert zu bieten, schulen die beiden  Media Märkte diese nun in den genannten Musterhäusern. „Es ist uns besonders wichtig, unsere Beratungskompetenz kontinuierlich zu verbessern. Gerade beim Thema Smart Home bietet es sich natürlich an, unsere Mitarbeiter an dem Ort schulen, wo diese Technik später auch zum Einsatz kommt: direkt zuhause bei den Menschen. Mit Heinz von Heiden haben wir nun in Hamburg einen idealen Partner gefunden, der dies ermöglicht“, sagt Torsten Lübbers, Geschäftsführer des Media Markts in Oststeinbek.

Kunden, die Technikkomponenten einbauen oder nachrüsten möchten, können sich anhand von Exponaten im Media Markt Halstenbek und im Media Markt Oststeinbek einen Eindruck verschaffen.

Die regionale Partnerschaft der Media Märkte mit den beiden Heinz von Heiden-Musterhäusern ist ein gutes Beispiel für ein sinnvolles Netzwerk, das vor allem einem Zweck dient: dem optimalen Kundenservice.

Kochen mit Lust und Laune – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

KOCHEN MIT LUST UND LAUNE

HEINZ VON HEIDEN KOOPERIERT MIT BAUFORMAT- UND BURGER-KÜCHEN

Ab sofort profitieren Heinz von Heiden-Bauherren von einer neuen Kooperation des Massivhausherstellers mit Bauformat- und Burger-Küchen.

Eine Küche ist heute so viel mehr als nur der Ort, wo Kühlschrank und Herd stehen«, weiß Netzwerkpartner Thomas Nonnenkamp von HESSE Objekt aus Hannover-Garbsen, der die Erfolgskooperation gemeinsam mit Markus Irling, Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Vertrieb, konzipiert und realisiert hat. »Die Küche ist wieder Lebensmittelpunkt und der Raum, in dem sich Familie und Freunde gern aufhalten. Da ist es ganz klar, dass die Küche mehr als nur funktional sein muss.«

via Kochen mit Lust und Laune – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Kooperationspartner zu Gast in der HDI Arena – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

KOOPERATIONSPARTNER ZU GAST IN DER HDI ARENA

ANDRÉ CLASEN UND MICHAEL RATZ BESUCHEN ZUSAMMEN MIT WILLI DIECKMANN DAS SPIEL GEGEN MÖNCHENGLADBACH

Anlässlich des Spiels Hannover 96 gegen Borussia Mönchengladbach waren Vertreter der Wohnungsbaugesellschaft Velbert Wobau in der Heinz von Heiden-Loge in der HDI Arena zu Gast: Geschäftsführer André Clasen und Marketingleiter Michael Ratz. Markus Irling, Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Vertrieb und Regionaleiter Willi Dieckmann begrüßten die beiden auf das Herzlichste – gemeinsam verbrachte man einen spannenden Fußball-Nachmittag. Als Hauptsponsor hätte man sich natürlich ein anderes Ergebnis dieser Partie gewünscht, das tat der entspannten Stimmung in der Loge jedoch keinen Abbruch. In der Halbzeit-Pause gab es Gelegenheit sich über gemeinsame Projekte auszutauschen – neben der „Grünen Insel“ verwirklicht die Wobau mit Heinz von Heiden weitere Bauvorhaben: „Nordpark“ und „Losenburg“.

via Kooperationspartner zu Gast in der HDI Arena – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.