Richtfest in Pfaffenhofen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

RICHTFEST IN PFAFFENHOFEN

HEINZ VON HEIDEN FEIERT GEMEINSAM MIT DEN STADTVILLA-GEWINNERN

Am vergangenen Freitag konnte unsere Stadtvilla-Gewinnerin Susanne Eichel Richtfest feiern, denn nach nur wenigen Wochen Bauzeit stehen Rohbau und Dachstuhl der schmucken Stadtvilla Town T1. Bei schönstem Sonnenschein nahmen die Bauherrin und ihr Lebensgefährte neben Zimmerermeister Maximilian Lange, Heinz von Heiden-Regionalleiter Andreas Becker  sowie den Bauleitern Oliver Remmele und Christian Guerster ihren Platz am Dachstuhl ein, um dort gemeinsam den Richtspruch zu hören. Dieser dient traditionell dazu, das Haus und seine Bewohner zu segnen, schließlich sollen im neuen Heim möglichst nur glückliche Stunden verlebt werden.

via Richtfest in Pfaffenhofen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Erster offizieller Spatenstich – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Stadtvilla-Gewinnerin Susanne Eichel und Heinz von Heiden-Bauleiter Oliver Remmele beim ersten Spatenstich.

Die Stadtvilla-Gewinnerin Susanne Eichel und Heinz von Heiden-Bauleiter Oliver Remmele beim ersten Spatenstich.

ERSTER OFFIZIELLER SPATENSTICH

DIE BAUARBEITEN AN DER WM-GEWINNER-VILLA HABEN BEGONNEN

Am vergangenen Dienstag war es endlich soweit, unsere Stadtvilla-Gewinnerin Susanne Eichel durfte den ersten Spatenstich an ihrer Stadtvilla ausführen und damit den Hausbau offiziell beginnen lassen. Gemeinsam mit Bauleiter Oliver Remmele vergrub die Bauherrin im Fundament des Hauses eine Rolle mit Dokumenten, ganz nach alter Tradition.

Thorsten Bischoffberger (links) und Oliver Remmele (rechts) machten den ersten Spatenstich für Gabi Eichel, Susanne Eichel und Adrian Batzill zu einem besonderen Erlebnis.

Thorsten Bischoffberger (links) und Oliver Remmele (rechts) machten den ersten Spatenstich für Gabi Eichel, Susanne Eichel und Adrian Batzill zu einem besonderen Erlebnis.

Die Stadtvilla T1 im Wert von 111.000 Euro wird nun in massiver Bauweise Stein auf Stein errichtet, bereits in wenigen Wochen soll das Richtfest gefeiert werden. Susanne Eichel und ihr Lebensgefährte Adrian Batzill können schon bald ihre eigenen vier Wände beziehen.

viaErster offizieller Spatenstich – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Jetzt für das „Haus des Jahres 2015“ abstimmen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

JETZT FÜR DAS „HAUS DES JAHRES 2015“ ABSTIMMEN

HEINZ VON HEIDEN SCHICKT VILLA KÖPENICK IN DEN WETTBEWERB

Im Wettbewerb um den Titel „Haus des Jahres 2015“, den die Berliner Zeitung inihrer Immobilien- Beilage „Quartier“ auslobt, ist auch die Villa Köpenick mit von der Partie. Heinz von Heiden schickt die smarte Stadtvilla ins Rennen, denn sie hat eine Menge zu bieten und damit gute Chancen auf den  Titel. Noch bis Sonntag, 19. April 2015, können Fans der smarten Villa  für ihr Traumhaus abstimmen. Wie? Ganz einfach per Mail an hausdesjahres@berlinmedien.com.

Das Teilnehmen lohnt sich, denn das Küchenstudio Kallenbach verlost jede Woche einen Küchengutschein im Wert von 1.000 Euro. Am Ende der Abstimmung wartet außerdem ein großer Hauptgewinn – verlost wird eine Küche von Sachsenküchen aus dem Kallenbach-Küchenstudio im Wert von 10.000 Euro. Anlässlich der großen Siegerehrung zum „Haus des Jahres“ wird der Hauptgewinn offiziell übergeben.

via Jetzt für das „Haus des Jahres 2015“ abstimmen – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Vielfältiges Vortrags- und Rahmenprogramm bei Heinz von Heiden – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

VIELFÄLTIGES VORTRAGS- UND RAHMENPROGRAMM BEI HEINZ VON HEIDEN

IM MUSTERHAUS RECKLINGHAUSEN WIRD EIN GROSSES HERBSTFEST GEFEIERT

Am nächsten Wochenende feiert Heinz von Heiden ein buntes Herbstfest im Musterhaus Recklinghausen, Mulvanyring 111 in 45659 Recklinghausen. Neben Fachvorträgen rund um das Thema „Hausbau“ wird den Besuchern am 27. und am 28. September 2014, jeweils von 11 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein geboten.

Information und Unterhaltung verspricht das Herbstfest im Musterhaus Recklinghausen.

 

Das Herbstfest findet in der schmucken Heinz von Heiden-Stadtvilla statt, die den Gästen an beiden Tagen selbstverständlich für einen ausgiebigen Besuch offen steht. Bauinteressierte sind eingeladen, sich in aller Ruhe im Haus umzusehen. Der Hausherr, Bauherrenfachberater Andreas Küpper, und sein Team stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite – Fragen werden gerne in einem persönlichen Gespräch beantwortet. Wer es etwas genauer wissen möchte, der sollte sich die spannenden Fachvorträge anhören.

Diese finden stündlich statt. Geplant sind am Samstag und am Sonntag folgende Themen: von 12 bis 13 Uhr stellt sich Massivhaushersteller Heinz von Heiden vor, es wird ein kurzer Überblick über das Unternehmen im Allgemeinen geboten. Anschließend, von 13 bis 14 Uhr, folgt der Vortrag „Clever finanzieren – wichtige Tipps für die richtige Finanzierung“ von Immobilienfinanzierer Hüttig&Rompf. Zu den Vorteilen von Gasbrennwerthermen oder Wärmepumpen informiert von 14 bis 15 Uhr die Firma Wolf Heiztechnik. Daran schließt sich von 15 bis 16 Uhr eine Information zum Thema „Kontrollierte Lüftungsanlagen in Neubauten – Sinn und Zweck?“ an.

via Vielfältiges Vortrags- und Rahmenprogramm bei Heinz von Heiden – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

ratgeber bauen-Traumhauswahl – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

RATGEBER BAUEN-TRAUMHAUSWAHL

LESER WÄHLEN STADTVILLA KÖPENICK AUF DEN ERSTEN PLATZ

Die Leser der ratgeber bauen EDITION Traumhäuser und die User von http://www.ratgeberbauen24.de haben bei der Traumhauswahl abgestimmt und die Stadtvilla Köpenick in der Kategorie „Häuser bis 250.000 Euro“ auf den ersten Platz gewählt. Eine entsprechende Sieger-Urkunde ziert ab sofort den Eingangsbereich des Firmensitzes in Isernhagen.

Ausführliche Informationen zur Traumhauswahl gibt es hier.

via ratgeber bauen-Traumhauswahl – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Nominierung zum Deutschen Traumhauspreis 2014

Heinz von Heiden Stadtvilla Köpenick in der Kategorie „Familienhäuser“ nominiert

Smarte Stadtvilla Köpenick: Moderner Wohnkomfort auf dem Höchststand der Technik
Das Heinz von Heiden Musterhaus Köpenick besticht durch seine moderne Stadtvillen-Architektur und bietet mit seinen 146 Quadratmetern jede Menge Platz. Aufgrund seiner bodentiefen Fensterelemente ist das Haus lichtdurchflutet, ein voll verglaster Rechteck-Erker mit Balkon und Giebeldreieck im Obergeschoss verleihen dem Haus seinen unverwechselbaren Charakter. Die französischen Balkone fügen sich harmonisch in das architektonische Gesamtbild ein. Der in die Eingangsgestaltung nahtlos integrierte Carport stellt auch bei diesem Heinz von Heiden-Musterhaus ein gestalterisches Highlight mit zugleich hoher Funktionalität dar.

HvH-Stadtvilla Koepenick

Dank der intelligenten Haustechnik hat Heinz von Heiden das Musterhaus komfortabel, sicher und energieeffizient gemacht. Über die innovativen Joonior Systems von Telefunken Smart Building lassen sich Beleuchtung, Fußbodenheizung und Jalousien bequem über mobile Endgeräte steuern. Eine App ermöglicht zusätzlich die Bedienung der Wärmepumpe vom Smartphone aus. Die Villa Köpenick ist technisch wegweisend: sobald niemand mehr im Raum ist, geht das Licht aus; wird ein Fenster geöffnet, schaltet sich die Heizung aus und nach Verschließen des Fensters wieder an; beim Verlassen des Hauses genügt ein Tastendruck und alles ist ausgeschaltet und verschlossen.

Beim diesjährigen Deutschen Traumhauspreis wurde Heinz von Heiden mit der Stadtvilla Köpenick in der Kategorie „Familienhäuser“ nominiert. Leser und Internetnutzer können in der Zeit vom 4. Februar bis 4. April 2014 online für ihr Traumhaus abstimmen. Unter www.schwaebisch-hall.de und www.immonet.de stehen die jeweils fünf Häuser in sieben Kategorien zur Abstimmung bereit.

 

 

DTP_Logo_Fam_RGB_klein

Heinz von Heidens smarte Stadtvilla Köpenick hat viel zu bieten

Moderner Wohnkomfort auf dem Höchststand der Technik

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Eingang

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Eingang

 

Das neue Heinz von Heiden-Musterhaus, die topmoderne Stadtvilla Köpenick, ist nicht nur optisch ein Hingucker – es überzeugt auch ganz besonders mit inneren Werten. Highlight dabei ist das intelligent vernetzte System zur Gebäudeautomatisierung, mit dem sich kinderleicht die komplette Haustechnik steuern lässt.

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Garten

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Garten

Die Villa Köpenick gewinnt ihre Besucher bereits im Eingangsbereich mit ihrem Charme. Der großzügige und offene Wohn-Essbereich und die sich anschließende Küche verbinden Bewohner und Gäste miteinander. Die offene Treppe und die Holzsäule verleihen dem Raum einen individuellen Charakter.
Das 146 Quadratmeter große Schmuckstück im Süden Berlins präsentiert sich in einer besonders schönen Villenarchitektur, die höchsten Ansprüchen an modernes Design und exklusive Ausstattung gerecht wird.

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick Wohnbereich

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick Wohnbereich

 

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Kueche

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick_Kueche

 

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick Badezimmer

Heinz von Heiden_Musterhaus Koepenick Badezimmer

 

Der Clou: Durch innovative Smart Home-Technologie lassen sich zum Beispiel Beleuchtung, Fußbodenheizung und Jalousien bequem per PC, per Tablet oder sogar per Smartphone von unterwegs steuern. Diese smarte, intelligent vernetzte Gebäude- und Haustechnik bringt ganz einfach mehr Energieeffizienz, Wohnkomfort und Sicherheit.

 

 

Video

Heinz von Heiden Musterhaus Koepenick YT