„Wohnen am Yachthafen“

Heinz von Heiden feiert großes Richtfest in Cuxhaven

Cuxhaven/Isernhagen, 03.04.2017 – In Cuxhaven hat die Heinz von Heiden GmbH Projektentwicklung heute Richtfest gefeiert. Damit ist die Fertigstellung der drei Appartementhäuser „Yachthafen„, „Marina“ und „Kapitän Alexander“ an der gleichnamigen Straße im Hafengebiet in greifbare Nähe gerückt. Bei strahlendem Sonnenschein feierte man gemeinsam mit den Eigentümern und künftigen Bewohnern, dem Oberbürgermeister von Cuxhaven und den beteiligten Handwerkern diesen bedeutenden Bauabschnitt. Mit dabei waren außerdem die Heinz von Heiden-Gesellschafterfamilie Mensching, der Generalbevollmächtigte der Mensching Holding, Andreas Klaß, und gut 40 Mitarbeiter des Unternehmens. Letztgenannte waren eigens aus Isernhagen angereist, um das maritime Bauprojekt in Augenschein zu nehmen.

Heinz_von_Heiden_Richtfest_Cuxhaven__1_

 

Bevor der offizielle Teil des Richtfestes begann, sahen sich die Anwesenden auf der Baustelle um. Auf dem Programm der geführten Besichtigung stand die Musterwohnung in Haus „Kapitän Alexander“, die von Möbel Hesse, einem Partnerunternehmen Heinz von Heidens aus der Region Hannover, ausgestattet wurde. Ein weiterer Anlaufpunkt war das Penthouse in Haus „Yachthafen“, von dem man einen atemberaubenden Ausblick auf den Hafen und das Wasser hat.

In seiner Ansprache bedankte sich Marco Meyer, Prokurist Wohnungsbau/Projekt-entwicklung bei Heinz von Heiden, bei allen, die an der Realisierung des Projekts beteiligt waren und sind. Besonders betonte er die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Cuxhavens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch und der Stadtverwaltung. Nach einigen Startschwierigkeiten sei man nun ein gutes Stück des Weges vorangekommen, sagte Meyer, so dass die drei Häuser mit den insgesamt 61 Wohnungen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden können.

Heinz_von_Heiden_Richtfest_Cuxhaven__2_

Dr. Ulrich Getsch fand ebenfalls lobende Worte. Mit den Appartementhäusern eröffneten sich für Cuxhaven neue Möglichkeiten. „Viele Menschen möchten sich im Alter von ihrem Einfamilienhaus trennen und wünschen sich einen komfortablen Ruhestand in einer hochwertigen Eigentumswohnung in außergewöhnlicher Lage. Die Häuser, die alle über Aufzüge verfügen, bieten hier genau das richtige Angebot.“

Heinz von Heiden Richtfest Cuxhaven 4

Polier Andreas Drieling von der Firma Döpker sprach den offiziellen Richtspruch, um den Häusern und ihren Bewohnern allzeit Glück und Gesundheit zu wünschen. Nach guter Handwerkstradition war an Haus Marina eine Richtkrone angebracht, die für alle gut sichtbar, diesen besonderen Tag krönte.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt – für die Gäste des Heinz von Heiden-Richtfestes stand ein üppiges Buffet bereit.

Heinz von Heiden Richtfest Cuxhaven 5

Weitere Informationen sind unter:

http://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/wohnen-am-yachthafen-677/

zu finden.

 

Wohnen am Yachthafen in Cuxhaven

 

Heinz von Heiden GmbH errichtet exklusives Wohnensemble – „Digibox“ zur Vermarktung der Apartmenthäuser

Die zukünftige Wohnanlage am Yachthafen in Cuxhaven log

Cuxhaven, April 2014 – Direkt am Yachthafen am Ritzebütteler Schleusenpriel im historischen Zentrum Cuxhavens entsteht die exklusive Wohnanlage „Wohnen am Yachthafen“. Sie wird von der Heinz von Heiden GmbH Projektentwicklung realisiert.
Die Planung stammt vom Architekturbüro Lohmann Architekten BDA aus Rotenburg (Wümme). Eine neue Spundwand als Hafenbeckeneinfassung wurde eingebracht. Im nächsten Schritt werden die Pfahlgründung und die Verankerung der Spundwand für die Ausführung vorbereitet. Die drei sechs- bis siebengeschossigen Apartmenthäuser „Yachthafen“, „Marina“ und „Kapitän-Alexander“ bilden ein Ensemble mit parkähnlich angelegten Außenanlagen und einem eigenen Bootsanlegersteg. Durch eine Tiefgarage, in der sich auch die meisten Stellplätze befinden, sind die Gebäude miteinander verbunden. So lassen sich die insgesamt 61 Wohnungen auch bei Wind und Wetter bequem über die verglasten Aufzüge erreichen.

Die Baustelle in der Kapitän-Alexander-Straße
Die verschiedenen Wohnungstypen mit zwei bis fünf Zimmern sind etwa 58 m² bis 182 m² groß. Jede Wohnung verfügt über einen großzügigen Balkon im Stil eines offenen Schiffsdecks. Zudem hat jede Wohnung eine verglaste Loggia. Bei schönem Wetter kann die Verglasung aufgeschoben werden, sodass der Balkon beziehungsweise die Terrasse nochmals vergrößert wird. Die Wohnungen bieten je nach Lage einen außergewöhnlichen Blick aufs Wattenmeer und die umliegenden Häfen. Analog zu den umliegenden Hafengebäuden erhalten die Gebäude eine Klinkerfassade, die durch farbige Elemente aufgelockert wird. Zu allen Grundrissen gibt es verschiedene Varianten, die an die individuellen Wünsche der Erwerber angepasst werden können. Jedes Apartment ist unter anderem mit dreifachverglasten Fenstern, einer Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, einer energieeffizienten Fußbodenheizung, attraktiven Parkettböden und exquisiten Sanitärobjekten ausgestattet. Die Wohnungen werden im Haus Yachthafen ab 233.000 Euro angeboten. Die Fertigstellung der drei Wohnkomplexe ist für Herbst 2015 geplant. Für die Vermarktung der Apartmenthäuser gibt es jetzt ein neues Werbekonzept. Die Marketingagentur Floor Seven hat auf der Baustelle eine sogenannte „Digibox“ aufgestellt. Ihre LED-Display-Außenwände informieren Passanten und Interessenten über die entstehenden Häuser und bringen ihnen die einzigartige Lage, Atmosphäre und Ausstattung der Wohnungen anhand von Filmen nahe.

start_slide02

Wohnen am Yachthafen in Cuxhaven – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

WOHNEN AM YACHTHAFEN IN CUXHAVEN

HEINZ VON HEIDEN GMBH ERRICHTET EXKLUSIVES WOHNENSEMBLE – „DIGIBOX“ ZUR VERMARKTUNG DER APARTMENTHÄUSER

Die zukünftige Wohnanlage am Yachthafen in Cuxhaven

Die zukünftige Wohnanlage am Yachthafen in Cuxhaven

Direkt am Yachthafen am Ritzebütteler Schleusenpriel im historischen Zentrum Cuxhavens entsteht die exklusive Wohnanlage „Wohnen am Yachthafen“. Sie wird von der Heinz von Heiden GmbH Projektentwicklung realisiert. Die Planung stammt vom Architekturbüro Lohmann Architekten BDA aus Rotenburg (Wümme). Eine neue Spundwand als Hafenbeckeneinfassung wurde eingebracht. Im nächsten Schritt werden die Pfahlgründung und die Verankerung der Spundwand für die Ausführung vorbereitet. Die drei sechs- bis siebengeschossigen Apartmenthäuser „Yachthafen“, „Marina“ und „Kapitän-Alexander“ bilden ein Ensemble mit parkähnlich angelegten Außenanlagen und einem eigenen Bootsanlegersteg. Durch eine Tiefgarage, in der sich auch die meisten Stellplätze befinden, sind die Gebäude miteinander verbunden. So lassen sich die insgesamt 61 Wohnungen auch bei Wind und Wetter bequem über die verglasten Aufzüge erreichen.

Die Baustelle (l.) in der Kapitän-Alexander-Straße

Die Baustelle in der Kapitän-Alexander-Straße

via Wohnen am Yachthafen in Cuxhaven – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.